News

Rohrverschraubungen EC-79 zertifiziert für den Einsatz in wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen

Fitok hat die EC-79-Typgenehmigung sowohl für Rohrverschraubungen der Serie 6 als auch der Serie 20D erhalten. Die Genehmigung ist eine notwendige Richtlinie der EU für Komponenten und Systeme, die zum Einbau in wasserstoffbetriebene Fahrzeuge bestimmt sind.

EC-79 zertifizierte Rohrverschraubungen der Serie 6 für Systeme bis zu 35 MPa (LKW & Bus) und Rohrverschraubungen der Serie 20D bis zu 70 MPa (PKW), die als Komponenten in wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen verwendet werden können.

Um die Zulassungen zu erhalten, wurden diese FITOK-Rohrverschraubungen gemäß der Verordnung EU Nr. 406/2010 getestet, um die Einhaltung der Verordnung (EG) Nr. 79/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union zu überprüfen. Die Anforderungen und Testverfahren wurden festgelegt, um die Sicherheitsanforderungen des integrierten Systems zu erfüllen. Da weltweit mehr Wert auf umweltfreundliche Technologie und Nachhaltigkeit gelegt wird, gilt Wasserstoff als ein alternativer sauberer Kraftstoffträger für den Antrieb von Landverkehrsmitteln.

Um EC-79-zertifizierte Rohrverschraubungen zu bestellen, fügen Sie bitte die Kennung -EC79 zu den Standard-Teilenummern hinzu. Bitte beachten Sie die Kataloge für Rohrverschraubungen der Serie 6 und Rohrverschraubungen der Serie 20D.